IE Warning
Your browser is out of date!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Try Firefox or Chrome!
Back to top
Englisch

Home

Die Neue Schubert-Ausgabe

Die Neue Schubert-Ausgabe ist eine wissenschaftliche Edition sämtlicher Werke Franz Schuberts (1797–1828). Ihre insgesamt 84 Bände sind nach Werkgruppen in acht Serien geordnet und schließen ein Werkverzeichnis, Dokumente zur Biographie und Quellenstudien mit ein. Jeder Band nennt im Anhang die wichtigsten Quellen und Lesarten und wird durch einen separaten Kritischen Bericht ergänzt.

Seit 1965 entsteht die Neue Schubert-Ausgabe an zwei Arbeitsstellen in Tübingen und Wien. Sie wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Baden-Württemberg, die Republik Österreich und die Stadt Wien. Das internationale Projekt wird betreut von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, sowie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien.

Prof. Dr. Arnold Feil (* 2. Oktober 1925 † 30. März 2019)

Am 30. März verstarb Prof. Dr. Arnold Feil. Er gehörte mit Christa Landon und Walther Dürr zu den ersten Editoren der Neuen Schubert-Ausgabe und hat unsere Ausgabe als Mitglied der Editionsleitung und Vorsitzender der Internationalen Schubert-Gesellschaft maßgeblich geprägt. Die Editionsleitung und die Internationale Schubert-Gesellschaft e.V. werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Einen Nachruf siehe unter Aktuelles!

Schubert-Bibliographie

Hier finden Sie wissenschaftliche Literatur zu Leben und Werk Franz Schuberts!

Zum Literatur-Index …

Schubert-Archiv Tübingen

Hier werden Reproduktionen der wichtigsten Quellen sowie Fachliteratur zu Schuberts Musik gesammelt!

Mehr lesen …

Kritische Berichte

Die Kritischen Berichte der Neuen Schubert-Ausgabe sind direkt bei der Editionsleitung der Neuen Schubert-Ausgabe erhältlich!

Notenbände und Kritische Berichte …