IE Warning
Your browser is out of date!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Try Firefox or Chrome!
Back to top
Englisch

Dr. Felix Loy

Foto

Dr. Felix Loy, geboren 1963 in Ingolstadt. Frühe musikalische Erfahrungen als Sohn kirchenmusikalisch tätiger Eltern und im Knabenchor „Laubacher Kantorei“ (Laubach/Oberhessen). Nach Studium (TU Kaiserslautern) und Berufstätigkeit im Bereich Umwelt- und Verkehrsplanung 1994–2000 Studium der Musikwissenschaft und Neueren deutschen Literatur an der Universität Tübingen, Magisterarbeit über Felix Mendelssohn Bartholdys Bach-Rezeption in seinen Oratorien (Tutzing 2003). Bereits während des Studiums intensive Befassung mit musikalischer Edition. 1995–2003 Mitarbeiter in der Redaktion „Das Erbe deutscher Musik“, 2001 auch Redakteur der „Denkmäler der Musik in Baden-Württemberg“ (Tübingen). 2001–2003 Promotionsstipendiat der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg. 2004–2008 Redakteur in der Editionsstelle „Josef Gabriel Rheinberger-Gesamtausgabe“ in Stuttgart (die Ausgabe wurde 2008 abgeschlossen). 2009 Promotion zum Dr. phil. in Tübingen mit einer Arbeit über die Harmoniemusik in der Fürstenbergischen Hofkapelle zu Donaueschingen. 2009–2012 Lektor und Herausgeber im Carus-Verlag Stuttgart (Lektorat im Noten-, Buch- und CD-Bereich, Edition von Kantaten J. S. Bachs). Seit 2012 selbstständig tätig als musikwissenschaftlicher Herausgeber, Lektor und Autor für Editionsinstitute (u. a. Beethoven-Haus Bonn; Richard-Strauss-Ausgabe, München; Neue Schubert-Ausgabe, Tübingen/Wien), Musikverlage (u. a. Breitkopf & Härtel, G. Henle, Schott Music, Universal Edition Wien) und Privatkunden. Seit 2020 Akademischer Mitarbeiter an der Neuen Schubert-Ausgabe in Tübingen.

Schriftenverzeichnis

[Stand: 20. Februar 2020]

Bücher

  • Harmoniemusik in der Fürstenbergischen Hofkapelle zu Donaueschingen. Tübingen 2011 (zugl.: Diss. Univ. Tübingen 2009), Online-Publikation.
  • Die Bach-Rezeption in den Oratorien von Mendelssohn Bartholdy. Tutzing: Schneider, 2003 (Tübinger Beiträge zur Musikwissenschaft, Bd. 25).

Aufsätze und kleinere Schriften

  • »er bath mich, ihm oft zu schreiben«: Leopold Mozart und der Fürstenbergische Hof zu Donaueschingen. In: Objektive Berichte? – Leopold Mozarts Aufzeichnungen über südwestdeutsche Hofkapellen, hrsg. von Sarah-Denise Fabian und Rüdiger Thomsen-Fürst. Heidelberg University Publishing, in Vorbereitung.
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Jauchzet dem Herrn, alle Welt. Geistliche Chormusik (Booklettext zur CD-Einspielung des Kammerchores Stuttgart, Ltg. Frieder Bernius). Leipzig: edition chrismon / Stuttgart: SWR2/Carus, 2018.
  • Luigi Boccherini: Stabat Mater; Felix Mendelssohn Bartholdy: Salve Regina; Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett Es-Dur KV 428 (Booklettext zur CD-Einspielung mit Dorothee Mields und dem Salagon Quartett). Stuttgart: SWR2/Carus, 2017.
  • »The finest Composition of Musick that ever was heard«: große Oratorien von Händel. In: Georg Friedrich Händel, Oratorien / Oratorios. CD-Box, Stuttgart: Carus, 2016, S. 3–13.
  • »Im edelsten Geiste sinnlich«: Rheinbergers geistliche Musik. In: Josef Gabriel Rheinberger, Geistliche Vokalmusik / Sacred Vocal Music. CD-Box, Stuttgart: Carus, 2015, S. 6–18.
  • Die Hofmusik am Fürstlich Fürstenbergischen Hof zu Donaueschingen im 18. Jahrhundert. In: Süddeutsche Hofkapellen im 18. Jahrhundert. Eine Bestandsaufnahme, hrsg. von Silke Leopold und Bärbel Pelker. Heidelberg 2014 (= Schriften zur südwestdeutschen Hofmusik, 1), S. 55–104 (auch als Online-Publikation).
  • „… gute Werke für Männerstimmen sind immer gern gesehen“. Booklettext zur CD-Einspielung »Du sonnige, wonnige Welt: Josef Gabriel Rheinberger, Gesänge für Männerstimmen«. Die Singphoniker. Stuttgart: SWR2/Carus, 2013
  • Josef Gabriel Rheinberger: Die Wasserfee. Weltliche Lieder und Quartette (Booklettext zur CD-Einspielung der Singphoniker). Stuttgart: SWR2/Carus, 2013.
  • Die Oktett-Fassung der Serenade B-Dur KV 361 von Wolfgang Amadeus Mozart als »Urfassung« des Werkes? In: Mozart Studien, Band 19, hrsg. von Manfred Hermann Schmid. Tutzing: Schneider, 2010, S. 43–58.
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Das geistliche Vokalwerk VII: Hebe deine Augen auf (Booklettext zur CD-Einspielung des Kammerchores Stuttgart, Ltg. Frieder Bernius). Stuttgart: Carus, 2006.
  • Zur Tradition der Messa di Gloria. In: Texte zur Chormusik, Festschrift zum zehnjährigen Jubiläum des Internationalen Chor Forums ICF, hrsg. von Gerhard Jenemann. Stuttgart: Carus, 2001, S. 9–16.

Editionen

Noten

Franz Schubert: Neue Ausgabe sämtlicher Werke, hrsg. von der Internationalen Schubert-Gesellschaft

  • Bd. II/11: »Der Spiegelritter«, Kassel: Bärenreiter (in Vorbereitung).

Johann Sebastian Bach: Geistliche Kantaten. Stuttgarter Bach-Ausgaben in Zusammenarbeit mit dem Bach-Archiv Leipzig

  • BWV 24 »Ein ungefärbt Gemüte«. Stuttgart: Carus, 2012.
  • BWV 28 »Gottlob! nun geht das Jahr zu Ende«. Stuttgart: Carus, 2011.
  • BWV 34 »O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe«. Stuttgart: Carus, 2017.
  • BWV 42 »Am Abend aber desselbigen Sabbats «. Stuttgart: Carus, 2013.
  • BWV 49 »Ich geh und suche mit Verlangen«. Stuttgart: Carus, 2012.
  • BWV 51 »Jauchzet Gott in allen Landen«. Stuttgart: Carus, 2017.
  • BWV 55 »Ich armer Mensch, ich Sündenknecht«. Stuttgart: Carus, 2011.
  • BWV 127 »Herr Jesu Christ, wahr’ Mensch und Gott«. Stuttgart: Carus, 2017.
  • BWV 155 »Mein Gott, wie lang, ach lange«. Stuttgart: Carus, 2017.
  • BWV 158 »Der Friede sei mit dir«. Stuttgart: Carus, 2017.

Josef Gabriel Rheinberger: Sämtliche Werke

  • Band 18: Chorballaden III. Stuttgart: Carus, 2006.
  • Band 25: Konzertouvertüren. Stuttgart: Carus, 2006.
  • Band 26: Orchesterfassungen eigener Werke. Stuttgart: Carus, 2006.
  • Band 45: Bearbeitungen eigener Werke für Klavier: Orchestermusik. Stuttgart: Carus, 2008.
  • Band 46: Bearbeitungen eigener Werke für Klavier: Kammermusik. Stuttgart: Carus, 2007.

Georg Friedrich Händel: Stuttgarter Händel-Ausgaben

  • »Alexander’s Feast«. Oratorium HWV 75. Stuttgart: Carus, 2016.
  • »Belshazzar«. Oratorium HWV 61. Stuttgart: Carus, in Vorbereitung.
  • »Judas Maccabäus«. Oratorium HWV 63. Stuttgart: Carus, 2018.
  • »Konzert für Harfe (Orgel) und Orchester HWV 294 (op. 4 Nr. 6). Stuttgart: Carus, 2016.
  • »Saul«. Oratorium HWV 53. Stuttgart: Carus, 2014.
  • »Utrechter Te Deum« HWV 278. Stuttgart: Carus, 2019.

Weitere Notenausgaben

  • Ludwig van Beethoven: Variationen für Klavier, Band I (WoO 63–75). München: Henle, 2017.
  • Ludwig van Beethoven: Variationen für Klavier, Band II (WoO 76–80, opp. 34, 35, 76, 120). München: Henle, 2019.
  • Gabriel Fauré: Nocturne Nr. 6 Des-dur op. 63 für Klavier. München: Henle, 2017.
  • Ernst Friedrich Fesca: Ausgewählte Streichquartette (= Das Erbe deutscher Musik, Band 112), hrsg. von Markus Frei-Hauenschild unter Mitarbeit von Felix Loy, Kassel: Nagels Verlag, 2005.
  • E.T.A. Hoffmann: Ausgewählte musikalische Werke, Band 10a, Kirchenmusik I (Overtura, Messa, Canzoni per 4 Voci alla Cappella), Mainz: Schott, 2001 (gemeinsam mit Thomas Kohlhase).
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimenti KV 213, 240, 252, 253, 270. München: Henle, 2014.
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento KV 247 (1. Lodronische Nachtmusik) und Marsch KV 248. München: Henle, 2018.
  • Wolfgang Amadeus Mozart: »Ein musikalischer Spaß« KV 522. München: Henle, 2016.
  • Franz Schubert: »Deutsche Messe« D 872. Mainz: Schott (Eulenburg), 2016.

Kritische Berichte

Ludwig van Beethoven. Werke. Gesamtausgabe, hrsg. vom Beethoven-Haus, Bonn

  • Bd. VII/5: Variationen für Klavier. München: Henle, in Vorbereitung.